«Die nicht erwiderte Gabe erniedrigt auch heute noch denjenigen, der sie angenommen hat, vor allem, wenn er sie ohne den Gedanken an eine Erwiderung annimmt», schreibt Marcel Mauss in seinem berühmten Essay über «Die Gabe». Dort hatte er die soziale Funktion streng geregelter Bräuche des Schenkens und Erwiderns von Geschenken in archaischen Gesellschaften untersucht. Der von ihm analysierte Austausch von Gaben ist dabei nicht eine Vorform des Warentauschs,...